Vorstand Kuratorium Geschäftsführer Satzung

STIFTUNG INITIATIVE MEHRWEG

Ziele der Stiftung sind die nationale wie internationale Förderung und Harmonisierung von Mehrwegsystemen.
Dabei werden Umweltschutz, Bedürfnisse der Logistik und des Marktes berücksichtigt. Die Stiftung setzt sich durch die Unterstützung von Wissenschafts- und Forschungsprojekten umfassend für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen und Ressourcen sowie für die Abfallvermeidung ein.

Mehr Mehrweg = weniger Verlust

Neue Erkenntnisse zum Einfluss der Verpackung auf den sicheren Transport von Obst und Gemüse

Die Zahlen darüber, wie viele Lebensmittel in Deutschland ungenutzt im Müll landen schwanken zwischen 20 Mio. Tonnen pro Jahr (Quelle: Film Taste the Waste) und 300.000 Tonnen (Quelle: European Retail Institute). Unumstritten ist, dass diese Verluste dringend verringert werden müssen. Um das Problem anzugehen braucht es jedoch belastbare Daten zur Situation.

Die Stiftung Initiative Mehrweg hat deshalb das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik beauftragt, den Einfluss der Verpackung auf den sicheren Transport von Obst und Gemüse zu untersuchen.

Zusammenfassung (deutsch)
Executive Summary ( english, czech, español, french, hungarian, italian, polish, turkish, greece, portuguese, dutch )


Die aufschlussreichen und beeindruckenden Ergebnisse der Studie wurden am 16. Mai 2013 bei einer Pressekonferenz vorgestellt.
(Pressemitteilung / Präsentation)

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter der
Tel. 030 3300 838 50,
Mobiltel. 0160 94 17 00 96 oder per
Mail info@stiftung-mehrweg.de






MEHRWEG IST DER BESSERE WEG

zeigt auch eine Studie zur Nachhaltigkeit von
Verpackungssystemen für den Transport von Obst und Gemüse.
Anmerkungen der SIM zur Studie (deutsch / english)
Zusammenfassung - Aktualisierung 2009 (deutsch)
Executive Summary - Update 2009 (english)
Resumen - Actualización 2009 (spanisch)
Résumé - Actualisation 2009 (französisch)
Sommario - Aggiornamento 2009 (italienisch)