Mehrwegsysteme
Fleisch & Wurst

Mit Sicherheit hygienisch

    Tonnen geschätzte CO2 Einsparung durch Mehrwegtransportverpackungen

    Mehrweg-
    Fleischkisten

    Um das Lebensmittel Fleisch hygienisch und unbeschädigt entlang der Wertschöpfungskette zu transportieren, werden spezielle Behälter aus Kunststoff eingesetzt. Diese Mehrwegbehälter sind speziell auf die Fleischindustrie abgestimmt. Die rote Kiste ist aus leichtem, aber robustem und lebensmittelechtem Kunststoff.

    Die Eurokisten sind stoß- und schlagfest, temperaturbeständig und nehmen kaum Feuchtigkeit auf. Die glatten Innenflächen sind zudem leicht zu reinigen. Die Fleischkisten lassen sich gut stapeln und innerhalb automatisierter Logistiksysteme einsetzen. Die Mehrweg-Verpackungseinheiten werden auf Paletten verpackt und garantieren optimale Lager- und Transportbedingungen von Fleischwaren.

    Mehrweg-TransportVerpackungen

    Aus europäischen Supermärkten und Einzelhandelsgeschäften sind frisches Fleisch und frische Wurst nicht mehr wegzudenken. Ein komplexes logistisches System wird für deren ganzjährige Bereitstellung erfordert. Als Transportverpackung für diese Lebensmittel finden hauptsächlich Kunststoffkisten, im europäischen Kontext vermehrt Kartonverpackungen, Verwendung. Kunststoffkisten werden dabei als Mehrwegtransportverpackung eingesetzt, Kartonverpackungen sind die Einweglösungen. Mehrwegbehälter, wie zum Beispiel BigBoxen, E-Performance Kisten und Klappsteigen sind besonders stabil und tragen zur Verringerung von Beschädigungen der Lebensmittel während des Transportes bei.

    Darüber hinaus besagen Studien, dass Mehrwegsysteme bis zu 30 Prozent CO2 einsparen können, da der verhältnismäßig große Anteil CO2, der während der Herstellung der Mehrwegtransportverpackung entsteht, nach der 6. Nutzung relativiert wird. Heutzutage ist Nachhaltigkeit ein wichtiges gesellschaftliches Thema. Auch das Thema Verpackungen spielt in diesem Zusammenhang eine große Rolle. Deshalb möchten die Industrie und der Handel ihren Kunden auch beim Transport von Lebensmitteln, wie Fleisch und Wurst, Alternativen anbieten und sehen noch großes Verbesserungspotential für den Einsatz von Mehrwegtransportverpackungen (MTV).

    BIGBOX

    Die sogenannte BigBox ist eine nachhaltige Mehrwegtransportverpackung. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben und Größen. Euromaß und Industriemaß sind die gängigen Größen für den europäischen Markt. Die BigBox kann als Sekundärverpackung verwendet werden oder als Primärverpackung, wodurch die Einsparung von zusätzlichem Verpackungsmaterial ermöglicht wird. Dadurch können Ressourcen eingespart werden.

    Die BigBox gibt es auch als smarte Variante. Durch das detektierbare Material steht der Aspekt des „Food-Safety-First“ im Fokus, wodurch Rückrufaktionen, kostspielige Transporte und Food Waste reduziert werden können.

    E-Performance Kiste

    Die E-Performance Kiste ist in Deutschland eine weit etablierte Mehrwegtransportverpackung für den Lebensmitteleinzelhandel. Sie ist als Primär- und Sekundärverpackung im Einsatz.

    KLAPPSTEIGE

    Die Klappsteige bietet eine nachhaltige Besonderheit. Im Vergleich zu Einwegverpackungen hält eine Klappsteige durch das robuste und langlebige Material schweren Lasten stand. Es kommen keine Produktschäden zustande und Lebensmittel werden nicht unnötig verschwendet. Die Mehrwegverpackung eignet sich perfekt zum Stapeln und für die Automatisierung. Dies wiederum führt zur Platzersparnis von bis zu 86% bei der Lagerung und dem Transport und trägt zur Reduzierung der CO2-Emission bei. Ebenso entstehen keine Verpackungsabfälle, da der Kunststoff 100% recycelbar ist.