I CHOOSE: REUSE

Mehrweg macht Sinn.

    Tonnen geschätzte CO2 Einsparung durch Mehrwegtransportverpackungen

    I CHOOSE: REUSE

    Mehrweg macht Sinn.

      Tonnen geschätzte CO2 Einsparung durch Mehrwegtransportverpackungen

      I CHOOSE: REUSE

      Mehrweg macht Sinn.

        Tonnen geschätzte CO2 Einsparung durch Mehrwegtransportverpackungen

        Schutz des deutschen Mehrweg-
        systems

        Die Mehrweg-Allianz aus Umwelt- und Verbraucherverbänden, mehrwegorientierten Abfüllern so-wie dem Getränkefachgroßhandel fordert, dem erklärten und praktizierten Boykott der 70% Mehrweg-Schutzquote im Verpackungsgesetz durch weite Teile des Handels, aber auch durch Getränkekonzerne, konsequent entgegenzutreten.

        Weiterlesen

        Unsere Mission

        1. Förderung von Mehrwegsystemen

        2. Schonung der Ressourcen

        3. Abfallvermeidung

        Mehr erfahren

        Gemeinsam
        mehr bewegen

        Die Stiftung Mehrweg entstand 1996 aus dem Willen heraus, eine NGO zu schaffen, die das Thema Minimierung von Müllbergen in Handel und Logistik voranbringt.

        Jetzt engagieren!

        Studien Der Stiftung

        Die Stiftung Initiative Mehrweg arbeitet mit namhaften Prüfinstituten zusammen. Diese sind damit beauftragt, Studien mit Relevanz für Mehrwegsysteme zu erstellen. Dazu gehören u.a. unter anderem die Fraunhofer Institute für Materialfluss und Logistik sowie für Bauphysik, Abteilung ganzheitliche Bilanzierung.

        Somit versorgen wir Entscheider aus Politik und Wirtschaft regelmäßig mit aktuellen Zahlen. Die Studien stehen als Download zu Verfügung.

        Zu den Studien

        Die Stiftung

        Die Stiftung Initiative Mehrweg (SIM) wurde 1996 als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin gegründet.

        Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Ressourcenschonung und Umweltschutz nachhaltig zu unterstützen. Sie setzt sich dafür ein, dass die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, Mehrweganteile in allen wirtschaftlichen Bereichen nachhaltig zu stabilisieren und zu erhöhen.

        In Zusammenarbeit mit Umwelt- und Handelsverbänden, sowie mehrwegorientierter Unternehmen werden in jedem Jahr einzelne Themenschwerpunkte (wissenschaftlich) vertieft und Forderungen zur Mehrwegförderung in den umweltpolitischen Dialog eingebracht.